Aus der Praxis

Fallstudie: Volksbank Bühl

Die Volksbank Bühl hat es geschafft, mit Hilfe der Just Connect Plattform von Just Software die interne Kommunikation zu verbessern und viele Prozesse deutlich effizienter zu gestalten. Das Ergebnis ist eine transparentere Kommunikation und die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen einbringen zu können.

Die Volksbank Bühl ist eine eingetragene Genossenschaftsbank mit Sitz in Bühl, die sich täglich mit über 300 Mitarbeitern in 28 Beratungscentern um über 68.000 Kunden kümmert.

Ausgangslage und Zielsetzung

Die Volksbank Bühl wollte soziale Medien konsequent nicht nur extern, sondern auch zur Verbesserung ihrer internen Unternehmenskommunikation einsetzen:

Es sollte eine offene und transparentere Kommunikationskultur gefördert werden, die Partizipationsmöglichkeiten für alle Kolleginnen und Kollegen im Rahmen von Entscheidungsprozessen und Projekten ermöglicht.

Diese Grundlage für einen effizienten Wissensaustausch sollte auch zu mehr Kreativität, neuen Ideen und innovativeren Produkten und Dienstleistungen führen.

Umsetzung

Der Einführungsprozess hat sich vom ersten Workshop bis zum Roll-Out über ca. 3 Monate erstreckt.

Seit September 2012 wird Just Connect produktiv eingesetzt und steht allen Mitarbeitern auch von zu Hause aus zur Verfügung.

Ergebnis

Just Connect hat die Kommunikation über Büro- und Beratungscenter-Grenzen hinweg erleichtert.

Ein großer Teil der Mitarbeiter-Kommunikation innerhalb der Volksbank Bühl hat sich von der E-Mail in die Plattform verlagert: so werden beispielsweise Projekte über Just Connect abgewickelt, eigene Teamräume geschaffen, die interne Mitarbeiter-Zeitung bereitgestellt sowie das Ideenmanagement abgebildet, was zu einer Verdoppelung der Ideen geführt hat.

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren ist die kontinuierliche Einbeziehung und Unterstützung des Vorstands, der von Anfang an hinter dem Projekt gestanden hat und aktiv einen eigenen CEO-Microblog zu den Mitarbeitern betreibt.

In einer internen Umfrage konnten diese positiven Ergebnisse untermauert werden: die Hälfte der Mitarbeiter (ca. 50%) loggen sich täglich in die Plattform ein und sind zufrieden bis sehr zufrieden (97%) mit der Lösung.

Previous post

Studie zu Tag-Management in Social Intranets

Next post

Social Magazine – Ein Mitarbeitermagazin im Social Intranet?

Felix Schröder

Felix Schröder ist Head of Marketing & Sales bei Just Software.

Der diplomierte Wirtschaftsingenieur ist seit ca. 5 Jahren bei der Just Software AG. Zuvor war er im Bereich Motorenentwicklung in der Automobilindustrie tätig. Schröder hat Erfahrungen in etwa 50 Social-Software-Projekten (Konzeption, Projektsteuerung und Implementierung) gesammelt.